Spendenaufruf - Essen auf Rädern in unserer Partnerstadt Donezk

 

Essen auf Rädern - Ein Projekt was Bochumer Bürger möglich machen

Sergej Jakubenko berichtet, dass Essen auf Rädern weitergeführt wird und bedankt sich für die Hilfe sehr herzlich.

 

Wir hatten davon berichtet, dass es Probleme bezüglich der Finanzierung des Projektes "Essen auf Rädern in unserer Partnerstadt Donezk" gibt. Ein großes Dankeschön geht an die Bochumer Bürgerinnen und Bürger. Dank ihrer Unterstützung kann das Projekt weitergeführt und die bedürftigen Menschen unterstützt werden. Hier berichten die Menschen aus Donezk von der Weiterführung: Spenden sind aber weiterhin notwendig und werden dankend entgegen genommen!

 

Liebe Bochumer Bürger, wir sind in grosser Not!

Vielleicht haben Sie den Beitrag auf Radio Bochum gehört. Das Projekt "Essen auf Rädern" für alte und behinderte Menschen und Kinder in Donezk kann von uns bald nicht mehr finanziert werden. Wir suchen dringend Unterstützer für unser Projekt.

Wollen Sie persönlich mehr erfahren kontaktieren Sie Monika Grawe unter 0234 - 580 880 oder lesen Sie hier den Aufruf, den wir per Brief versendet haben!